img_0
img_1
img_2

FAQ Invisalign

Was ist Invisalign?
Invisalign ist eine nahezu unsichtbare Methode, um die Zähne gerade zu rücken und das Lächeln zu verbessern, ohne eine festsitzende Zahnspange tragen zu müssen. Das Invisalign-System verwendet eine Reihe von durchsichtigen und herausnehmbaren Aligner, die die Zähne formen und Ihnen das Lächeln schenken, das Sie sich schon immer gewünscht haben.

Wann kann man mit einer Invisalign-Behandlung beginnen?
Dank seiner Erfahrung, kann Ihr Zahnarzt Invisalign verwenden, um Malokklusionen bei den meisten Erwachsenen und Jugendlichen zu behandeln, die ihr Lächeln verbessern wollen. Wenn Sie ein Teenager sind, sprechen Sie mit Ihrem Invisalign-Zahnarzt, um zu sehen, ob eine Behandlung mit Invisalign-Teen das Richtige für Sie sein könnte.

 

Zurzeit trage ich eine Zahnspange. Kann ich zu Invisalign wechseln?
Viele Patienten folgen einer gemischten Behandlung, die Zahnspange und Invisalign kombiniert. Konsultieren Sie Ihren Invisalign-Zahnarzt, um herauszufinden, welche Behandlung am besten für Sie ist.

 

Funktioniert dieses Verfahren bei Überbiss?
Ein erfahrener Invisalign-Zahnarzt ist in der Lage, mit Invisalign die meisten Fälle von Überbiss bei Erwachsenen und Jugendlichen zu behandeln.

 

Gibt es bestimmte zahnmedizinische Umstände, die die Möglichkeit einer Behandlung ausschließen?
Nur Ihr Zahnarzt kann feststellen, ob Sie mit Invisalign behandelt werden können oder nicht.

 

Können Brücken für eine Invisalign-Behandlung problematisch sein?
Brücken verbinden zwei oder mehr Zähne eng miteinander, wodurch die Zahnbewegung beträchtlich eingeschränkt wird. Ihr Zahnarzt wird Ihnen sagen, ob Ihre Brücken für die Behandlung problematisch sind. Am besten lassen Sie sich von einem zertifizierten Invisalign-Arzt beraten.

 

Sind Kronen für eine Invisalign-Behandlung problematisch?
Kronen (Kapseln) stellen normalerweise kein Problem für eine Invisalign-Behandlung dar. Manchmal werden jedoch kleine Gemische an den Zähnen befestigt (in der gleichen Farbe des Zahns), die man als "Einsatz" bezeichnet und dazu dienen, gewisse Bewegungen zuzulassen. Einsätze sind auf Kronen schwieriger zu befestigen als auf normalen Zähnen. In solchen Fällen ist die Lage der Krone sorgfältig zu prüfen. Für weitere Informationen wenden Sie sich an einen zertifizierten Invisalign-Zahnarzt.

 

Können mit Invisalign Zahnlücken geschlossen werden?
Ja. Zahnlücken sind ein Problem, das mit Invisalign generell einfach zu beheben ist.

 

Beeinflusst das Kiefergelenk die Invisalign-Behandlung?
Menschen mit Kiefergelenksproblemen können unter einer Reihe von Gelenkerkrankungen des Kiefers leiden, von denen einige durch Zahnspangen oder Behandlungen wie Invisalign verschlimmert werden können. Andere hingegen können dadurch verbessert werden, unverändert bleiben oder gar verschlimmert werden. Um herauszufinden, ob Ihr Kiefergelenksproblem die Behandlung beeinträchtigen kann, konsultieren Sie einen zertifizierten Invisalign-Zahnarzt.

 

Ist nach der abgeschlossenen Invisalign-Behandlung ein Retainer erforderlich?
Das Tragen eines Retainers ist nach jeder kieferorthopädischen Behandlung wichtig, weil ein Retainer die Zähne fest an ihrer neuen Position hält. Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass Ihre Zähne die nächsten Jahre und Jahrzehnte in ihrer idealen Position bleiben, sollten Sie den Retainer gemäß den Anweisungen Ihres Behandlers tragen. In vielen Fällen fungiert Ihr letzter Aligner als temporärer Retainer. Ihr Behandler erklärt Ihnen gern die längerfristigen Retainer-Möglichkeiten.

 

Kann Invisalign das korrigieren?
Eine Reihe von Invisalign-Patienten haben bereits eine Behandlung mit einer Zahnspange hinter sich, meist in ihrer Jugend. Mit Invisalign lässt sich die Verschiebung der Zähne (der sogenannte „Rückfall“) in der Regel korrigieren.
 

contentPane