img_0
img_1
img_2

Ästhetische Zahnheilkunde

Die ästhetische Zahnheilkunde beschäftigt sich mit zahnärztlichen Behandlungen, die den Schwerpunkt auf die natürliche Ästhetik des Lächelns setzen.

- Ästhetische Füllungen: Rekonstruktion der Vorder- oder Hinterzähne mit neuartigen Materialien, die dem natürlichen Zahnbein und -schmelz ähnlich sind, um mithilfe einer innovativen Technik ein wirklich hervorragendes und langlebiges kosmetisches Ergebnis zu erzielen;
- Harz- oder Keramik-Inlays: Mithilfe von Inlays kann fehlende Zahnsubstanz, auch im größeren Ausmaß, ersetzt werden. Dabei wird der fehlende Teil mit ästhetischen Materialien aufgefüllt, um die ursprüngliche Form und Farbe des Zahns wiederherzustellen. Am Ende der Behandlung sieht der Zahn aus, als ob er intakt wäre;
- Vollkeramikkronen: Es handelt sich dabei um reine Keramikkapseln. Diese sind wie die natürlichen Zähne lichtdurchlässig und sehen daher sehr natürlich aus und nicht so undurchsichtig wie Zähne, die mit Gold oder Metall gefüllt sind.
- Zahntattoo: Zahnschmuck: Zahntattoos, Zahnpiercing, Zahnschmucksteine, Twinkles, Strass, Skyce, Zahnverzierungen.
Es handelt sich dabei um Zahnschmuck (mit CE-Kennzeichnung für Medizinprodukte), der einfach aufgeklebt wird.
Ein schönes Lächeln, das durch einen Diamanten hervorgehoben wird, weckt Neugier und wirkt in den Augen anderer angenehm. Falls der Diamant nicht mehr gefällt, kann dieser jederzeit entfernt werden.
 

Die Mitarbeiter unserer Praxis haben eine besondere Ausbildung absolviert und bilden sich durch den Besuch von Kursen im In- und Ausland beruflich auch ständig. Dadurch sind sie bestens gerüstet, um unseren Patienten Lösungen anzubieten, die mit den Erkenntnissen der wissenschaftlichen Forschung Schritt halten können.

contentPane