img_0
img_1
img_2

Konservative Behandlung

Die konservative Therapie ist der Bereich der Zahnheilkunde, der sich mit der Kariesbehandlung, der ästhetischen Restauration und der Wiederherstellung von Form und Funktion des beschädigten Zahns beschäftigt.

Durch die Verwendung von innovativen Materialien setzen wir in unserer Praxis das Konzept der Minimalinvasion um. Dabei wird lediglich das mit Karies befallene Gewebe entfernt und durch Füllungsmaterial ersetzt, das direkt an das gesunde Gewebe gebunden wird.
 

Weiße Füllungen (Kompositfüllungen)

Da unsere Praxis seit geraumer Zeit amalgamfrei ist, haben wird uns schon vor einigen Jahren die Aufgabe gestellt, mögliche Alternativen zu Amalgam zu finden.
Die modernen, zahnfarbenen Füllungen, auch Komposite genannt, da sie aus einer organischen Kunststoffmatrix bestehen, die mit anorganischen Füllkörpern versetzt ist, weisen heute ein hohes Maß an Qualität auf.
Speziell für die Vorderzähne (Schneide- und Eckzähne), aber auch für kleine Füllungen im Seitenzahnbereich sind Komposite heute die richtige Wahl.

 

Nach dem Ätzen des Zahnschmelzes und der Aufbringung eines Klebstoffes, haftet der Kunststoff an der Zahnsubstanz. Auf diese Weise werden sehr geschwächte Zähne wieder stabilisiert.
Da es auf dem Dentalmarkt für nahezu jede Zahnfarbe Komposite gibt, kann in den meisten Fällen eine perfekt ästhetische Passform der Füllung erzielt werden.  
 

contentPane